Improvisationstheater und unsichtbares Theater

DIGITAL CAMERA

Donnerstag, 14:55 Uhr im Lernbüro Sprachen:  Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-12 bewegen sich in Zeitlupe, greifen nach unsichtbaren Gegenständen, erkennen sich an Tierlauten  oder rufen sich quer durch den Raum verschiedene Aussagesätze mit unterschiedlicher Betonung zu.

Was durch die Glastür des Raumes von außen betrachtet zunächst befremdlich bis wunderlich wirkt, hat dennoch einen Sinn, denn die Teilnehmer des Neigungskurses Improvisationstheater und  unsichtbares Theater machen sich warm für unterschiedlichste Schauspielformate, die anschließend geübt und improvisiert werden.

Während Frau Restorff mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5-7 kleine Szenen, wie „Verliebt in einer Minute“ oder „Sprechen aus einem Mund“ zu unterschiedlichsten Themen improvisiert, legt Frau Thiede mit den jugendlichen Schülerinnen und Schülern den Fokus auf provokative und politische Themen und setzt diese in Form des unsichtbaren Theaters auf der Straße szenisch um.

DIGITAL CAMERA

» zurück zu Neigungskurse