Kolloquium zu den Besonderen Lernleistungen

Besondere Lernleistung 1

Gestern und heute fanden die Kolloquien zu den Besonderen Lernleistungen statt. Mandy Aedtner wertete in ihrer Arbeit die Tagebücher ihres Urgroßvaters, Ernst Wolfs, aus und setzte sich kritisch mit ihnen auseinander. Alicia Blank sprach zu den Tagebuchaufzeichnungen der Tilde Lotte Rau. Einen besonderen Höhepunkt stellte die vollkommen in Englisch präsentierte Arbeit von Thea Clasen zum Thema „Veränderungen der englischen Sprache in sozialen Netzwerken“ dar. Ein weiteres geschichtliches Thema präsentierte Anne Wiese zum Thema Briefe aus dem Kriegsgefangenenlager Wakefield und ein Thema aus dem Bereich Psychologie präsentierte Blandine Boyle zum Thema „Tierbegleitende Pädagogik mit Lamas und Alpakas bei ADHS“.

Besondere Lernleistung 2
Insgesamt war das Kolloquium ein großer Erfolg und zeugt immer mehr davon, dass unsere Schüler im Präsentieren geübt sind.
Einen herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen!

Besondere Lernleistung 3

  • Schule der Woche: Bildungshaus Riesenklein
    Jede Woche stellen wir hier eine unserer Schulen im Aufbruch vor. Das Bildungshaus Riesenklein in Halle an der Saale ist ein KinderGarten, eine KinderWerkstatt, eine Grundschule und seit 2012 auch eine Gemeinschaftsschule, in der Kinder vom ersten Lebensjahr bis zu …
  • Die Aufgabe von Schule
    von Monia, Team Schule im Aufbruch In den Bundesländern ist die Aufgabe von Schule unterschiedlich beschrieben, dennoch geht es in eine gemeinsame Richtung: die Entfaltung der Potenziale, die Erziehung zu mündigen Bürgern für die Demokratie, auch der Schutz der Umwelt …
  • EduAction Bildungsgipfel 2016
    Wir sind dabei! Am 1./2. Juli 2016 findet in Mannheim und Heidelberg der EduAction Bildungsgipfel 2016 statt. Unsere Schule im Aufbruch-GründerInnen Margret Rasfeld und Gerald Hüther sind als Keynote-Speaker dabei, das Team von Schule im Aufbruch ist ebenfalls vor Ort …
  • Chicxulub-Krater - Erfolgreiche Bohrung in den "Höllenrand"
    Vor 65 Millionen Jahren riss ein Asteroideneinschlag ein 30 Kilometer tiefes und 100 Kilometer weites Loch in die Erde. Dieser Primärkrater kollabierte zu dem sehr viel größeren Chicxulub-Krater, der bis heute erhalten blieb. Seit April läuft eine Bohrung direkt ins Zentrum des Kraters. Jetzt erreichte die Bohrung ihre endgültige Tiefe. Dort fanden die Forscher Überraschendes.Deutschlandfunk, […]
  • Xenobiologie - Fotosynthese im Reagenzglas
    Ohne Pflanzen gäbe es kein Leben auf der Erde. Sie halten mithilfe von Licht und CO2 die Stoffkreisläufe der Biosphäre in Bewegung und machen aus der Erde einen lebenswerten Planeten. Xenobiologen versuchen, diese Leistung der Natur zu verändern - und vielleicht sogar zu verbessern. Deutschlandfunk, Forschung aktuellDirekter Link zur Audiodatei
  • Thüringen - Mathe-Abitur zu schwer?
    Die schriftliche Mathe-Abi-Prüfung in Thüringen soll in diesem Jahr eine der schwierigsten überhaupt gewesen sein. Das beklagen zumindest etliche Schüler. Viele schnitten schlechter ab als sonst oder fielen ganz durch das Abitur. Das Thüringer Institut für Lehrplanentwicklung hält die Aufgaben für anspruchsvoll, aber nicht für unverhältnismäßig schwer. Deutschlandfunk, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.