Antje Pochte, Schulleiterin der Jeetzeschule in Salzwedel

Antje Pochte - Schulleiterin

Antje Pochte – Schulleiterin

Antje Pochte, Schulleiterin: „Eine Schülerin des ersten Abiturjahrganges sagte einmal: „Wenn wir die Schule verlassen haben, wird uns nichts mehr schocken können – wir haben so viel erlebt und sind auf alles vorbereitet…“ In diesen besonderen Momenten, diesen Sternstunden, wird mir ganz warm um’s Herz. Dafür habe ich diese Schule mitgegründet und arbeite hier.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrerinnen und Lehrern und allen Eltern ein frohes, besinnliches und friedliches Weihnachtsfest. Ihre Antje Pochte“

Woran wachsen Kinder und Jugendliche? Sie wachsen nicht daran, dass Eltern sie behüten und möglichst alles von ihnen fernhalten, sondern daran, dass sie Herausforderungen finden und sie bestehen können. Wir sehen es als unsere Aufgabe als Schule, ihnen, außer den täglichen Herausforderungen des Lernens, Herausforderungen abzuverlangen, die sie auf das Leben vorbereiten können.

Unsere Schule ist mehr als eine Schule. Wir unterbreiten ein Angebot, welches den Lernenden die Möglichkeit eröffnet, sich zu selbstständig denkenden und handelnden Persönlichkeiten zu entwickeln. Dazu steht den Lernenden u.a. ein äußerst engagiertes Schulteam, ein Lern- und ein Werkhaus sowie ein 8000 m² großes Außenlände zur Verfügung. Unsere Schule ist ein Ort, an dem die Schülerinnen und Schüler gerne lernen und den sie tatsächlich am Morgen mit einem Lächeln betreten. Hier ist nicht das Denken im Strom gefragt, sondern das Beschreiten neuer Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

  • Tipp:
    30.09.2016: 3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit Am 03. Oktober wird der Tag der deutschen Einheit begangen. Nach über 40 Jahren Teilung wurde am 3. Oktober 1990 aus zwei deutschen Staaten wieder ein Land. Der "Tag der Deutschen Einheit" wird seitdem jedes Jahr mit vielen Feierlichkeiten begangen. Eine ganze Generation ist seitdem groß geworden, […]
  • Dossier: 3. Oktober - Tag der Deutschen Einheit
    Am 3. Oktober feiert die Deutsche Einheit Geburtstag. Das Dossier bietet eine Auswahl an Unterrichtsmaterialien und weiterführenden Informationen zum Themenfeld "Mauerfall, Wiedervereinigung und Deutsche Einheit".
  • Neu bei Bildung + Innovation: „Es liegt noch ein weiter Weg vor uns.“
    Am 29. September findet der „Deutsche Weiterbildungstag 2016“ statt. Die Redaktion von „Bildung + Innovation“ sprach mit Siegfried Schmauder, dem Sprecher des Deutschen Weiterbildungstages, über die Ziele der alle zwei Jahre durchgeführten Veranstaltung sowie über das diesjährige Motto „Weiterbildung 4.0 – fit für die digitale Welt.“
  • 7) u.lab MOOC: Aufgaben zum Thema Gemeinsam Wahrnehmen
    Diese Woche gibt es zwei Aufgaben, die beide von uns verlangen, ins Gespräch zu gehen. Beide Aufgaben sind Methoden, die auf der linken Seite des U in der Theorie U genutzt werden.   Die Lernreise / Wahrnehmungsreise Hier geht es …
  • 6) u.lab MOOC: Gemeinsam wahrnehmen
    In der zweiten Woche geht es darum, uns tiefer mit der Realität verbinden zu können, statt mit den Gedanken in unserem Kopf, die uns von der Außenwahrnehmung abhalten. Tatsächlich stehen unsere Überzeugungen manchmal so sehr im Weg, dass wir nicht …
  • 4) u.lab MOOC: die Transformation initiieren
    Bevor wir in die pragmatischeren Aspekte einsteigen… die Transformation beginnt bei Dir. Sie fängt nicht an irgendeinem festgelegten, allgemeingültigen Punkt an, sondern genau dort, wo Du jetzt stehst: Du, Dein Umfeld, Deine Schule… Der erte Schritt ist demnach ein ganz …
  • Studienplatzvergabe - "Von den kostbaren Plätzen soll keiner frei bleiben"
    Noch immer bleiben jedes Semester Tausende Studienplätze unbesetzt. Ein Serviceverfahren sollte diese Schwierigkeiten eigentlich beheben. Es gebe aber noch Probleme bei der Anpassung der Software, sagte Thomas Grünewald von der Stiftung für Hochschulzulassung im DLF. Dennoch: Würde jeder solidarisch mitarbeiten, gäbe es einen reibungslosen Ablauf.Deutschlandfunk, Campus & KarriereDirekter Link zur Audiodatei
  • Raumfahrtagentur ESA - Rosettas Aufprall beendet historische Mission
    Nach zwölf Jahren im All ist die Raumsonde "Rosetta" wie geplant auf den 720 Millionen Kilometer entfernten Kometen Tschuri gestürzt. Damit ist die Mission der ESA spektakulär zu Ende gegangen. Vorher hatte Rosetta den Kometen noch erforscht.Deutschlandfunk, Nachrichten vertieft
  • "Rosetta-Mission" der ESA - "Wie in dem Urozean der Erde Leben hat entstehen können"
    Zehn Jahre war die ESA-Raumsonde Rosetta unterwegs, um den Kometen Tschuri zu erforschen. Heute endet die Mission mit der Landung auf Tschuri. Stephan Ulamec vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt sagte im DLF, mit dem Projekt habe sich Europa als Hightech-Region präsentiert.Deutschlandfunk, InterviewDirekter Link zur Audiodatei
Unsere Empfehlung

Blick über den Zaun  . . . ist ein Verbund reformpädagogisch orientierter Schulen, der seit 1989 besteht, um Schulentwicklung „von unten" zu betreiben. Ziel des ‚Blick über den Zaun' ist es, durch regelmäßigewechselseitige Besuche („peer reviews"), durch Tagungen und das Anwerben weiterer Schulen dazu beizutragen, dass Schulen im direkten Erfahrungsaustausch voneinander lernen: einander anregen, ermutigen, unterstützen. Grundlage der gemeinsamen Arbeit sind das Leitbild sowie dieStandards, die auf den nebenstehenden Grundüberzeugungen aufbauen.